Dein Mind Movie bei Heißhunger

Dieser Blogartikel kommt ganz locker aus dem Handgelenk, ohne aufwändige Recherche oder Fachgedöns sondern einfach aus meinem „Affirmationsalltag“.

Getreu dem Motto: So mach ich das halt, vielleicht findest du’s ja gut 🙂

„Affirmationen für dein Wohlfühlgewicht“ ist einer meiner meist geklickten Blogbeiträgen. Wie bei allem im Leben nutzen uns Affirmationen aber rein gar nichts, wenn wir sie nicht regelmäßig anwenden.

Mind Movie Heißhunger

Kaum jemand spricht sich täglich seine Affirmationen vor (hierfür habe ich keine Studie gemacht, das kommt aus meinem Bauchgefühl). Ich bin vor einigen Jahren über eine Möglichkeit gestolpert, die super simpel in der Anwendung ist und auch noch Spaß macht. Das möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten!

Also wenn du bisher zwar Affirmationen sinnvoll fandest, aber nicht so richtig wusstest, wie du sie in deinen Alltag integrieren kannst, ist ein Mind Movie vielleicht die Lösung.

Und wenn du ganz neu im Land der Affirmationen bist, klick dich doch erstmal in diesen Blogartikel rein: Hier klicken.

Was ist ein Mind Movie?

Ein Mind Movie ist ein kurzes Video, das aus Bildern, Musik und Affirmationen besteht. Das Anschauen macht nicht nur Spaß sondern bringt dich super schnell in die richtige Stimmung. Denn Affirmationen müssen nicht nur gedacht sondern vor allem gefühlt werden.

Am besten gelingt das natürlich mit deinem eigenen Mind Movie.

Dabei kannst du eigene Bilder verwenden, die für dich eine bestimmte Bedeutung haben, wie zum Beispiel ein Hochzeitsbild, dein Lieblingsort, dein Babybauch, usw. Im Prinzip eignen sich aber alle Bilder, die dich in irgendeiner Form berühren. Vielleicht ist das ein toller Sonnenuntergang, das bunte Herbstlaub oder ein Landschaftsbild.

Das Gleiche gilt für die Musik. Du solltest dir überlegen, welche Stimmung zu deinen Affirmationen passt bzw. du erzeugen möchtest. Vielleicht magst du es gerne romantisch, motivierend oder inspirierend. Alles mit Gänsehautpotenzial ist erlaubt. Vielleicht spielst du auch selbst ein Instrument und kannst dir eigene Musik einspielen.

Dein Mind Movie soll dich berühren und tief in deine Emotionen ziehen

Und natürlich deine Affirmationen. Was Affirmationen sind und wie du die richtigen für dich findest, kannst du in diesem Blogbeitrag nachlesen: Affirmationen für dein Wohlfühlgewicht (hier klicken).

5 positive Aspekte eines Mind Movies

Es bringt dich schnell in die richtige Stimmung.
Sich morgens beim Aufstehen völlig übermüdet und miesgelaunt zu sagen „Es ist ein toller Tag“,  kommt den meisten wie Betrug vor. Sie können es in diesem Moment einfach nicht fühlen. Durch die Verbindung von motivierender Musik und tollen Bildern fühlt sich deine Affirmation gleich viel besser an. In sekundenschnelle bist du in der richtigen Stimmung!

Es geht auch mal zwischendurch.
Meine Mind Movies dauern meistens so um die zwei, maximal drei Minuten. Die Zeit habe ich wirklich JEDEN TAG!

Im Idealfall immer mit dabei.
Dein Mind Movie hast du im Idealfall auf dem Smartphone. Wenn du jetzt noch an Kopfhörer denkst, kannst du dir auf dem Bahnhof, im Zug, in der Mittagspause oder wann und wo auch immer, eine schnelle Auszeit gönnen, mit positiven Vibes!

Es ist so individuell
Natürlich gibt es auch Mind Movies, die du dir einfach herunterladen oder im Internet ansehen kannst, aber der richtige Mehrwert liegt für mich darin, dass ich mein Mind Movie zu 100% individuell gestalten kann.

Mein Mind Movie muss Niemandem sonst gefallen, es muss nur mir ein gutes Gefühl geben.

Du beschäftigst dich intensiv mit deinen Affirmationen
Zugegeben, ein Mind Movie zu erstellen dauert etwas Zeit und man braucht auch etwas Muse. Aber das bietet dir auch die Chance dich intensiv mit deinen Affirmationen und Emotionen zu beschäftigen. Du findest selbst heraus, welche Emotion du mit welcher Affirmation ansprechen möchtest und wie du das für dich am Besten in Bild und Ton verpackst.

By the way, noch ein 6. Punkt: Mir macht es irrsinnigen Spaß meine Mind Movies zu erstellen 🙂

Wie wende ich mein Mind Movie sinnvoll an?

Wie oben schon erwähnt, kann man sich sein kleines Video überall mit hinnehmen und anschauen. Das ist auf jeden Fall immer besser als gar nichts zu machen.

So richtig gut wirkt dein Mind Movie aber, wenn du bereits entspannt bist. Dein Unterbewusstsein (da wo die Affirmationen ja auch wirken sollen) ist dann einfach besser erreichbar. Mein tägliches Abendritual: 5-Minuten-Meditation und danach ist Zeit für mein Mind-Movie.

Außerdem kannst du dir verschiedene Mind Movies zu unterschiedlichen Themen erstellen. Es fällt oft leichter an einem Thema zu arbeiten und auch Bilder und Musik passend auszuwählen.

Wenn ich zum Beispiel an meinem Money Mindset arbeite, möchte ich andere Emotionen ansprechen als beim Thema Schwangerschaft.

Themen für dein Mind Movie können sein:

  • Business
  • Gesundheit
  • Geld
  • Liebe
  • Schwangerschaft/ Geburt
  • Ernährung/ Heißhunger/ Wohlfühlgewicht
  • USW

Wenn du eine Weile mit deinem Mind Movie gearbeitet hast, kann es sein, dass es sich einfach nicht mehr stimmig anfühlt.

Dein Mind Movie wächst mit dir! Du darfst es jederzeit anpassen.

Das kann an einem Satz liegen oder plötzlich nervt die Musik oder das Gefühl ist weg. Vielleicht hast du dich schon weiterentwickelt und brauchst andere Affirmationen, vielleicht hast du aber einfach auch noch nicht die richtigen gefunden. Das ist alles völlig normal. Du solltest dir aber dann auch die Zeit nehmen dein Mind Movie zu ändern oder dir ein neues zu erstellen.

Wie erstelle ich ein Mind Movie?

Es gibt tausend Wege ein Mind Movie zu erstellen, ob am PC oder direkt am Smartphone. Es ist natürlich schwierig hier nun keine Anwendungen/ Apps zu nennen.

|unbeauftragete & unbezahlte Werbung|

Ich persönlich nutze für meine privaten Mind Movies meistens Canva (auf dem Smartphone oder am PC). Hier kann man sich tolle kostenlose Bilder heraussuchen und direkt mit seinen  Affirmationen „beschriften“. Alternativ kannst du auch eigene Bilder hochladen. Es gibt tolle Schriftarten, die das Ganze noch individueller machen.

Wenn ich meine Folien heruntergeladen habe, füge ich sie mit dem Videoschnittprogramm Filmigo (App fürs Smartphone) zusammen. Hier kann ich die Übergänge der einzelnen Folien sowie die Anzeigedauer anpassen und (kostenlos) Musik hinterlegen.

FERTIG. Das ist einer meiner einfachsten Wege.

Mind Movie – Ein Beispiel

Viel erklärt und trotzdem verstehst du meine Begeisterung wahrscheinlich erst nach diesem kurzen Video.

Ein Mind Movie sagt mehr als tausend Worte 🙂

Mach dir selbst ein Bild, wie ein Mind Movie aussehen kann und wie es auf dich wirkt. Auch wenn es jetzt natürlich nicht INDIVIDUELL und ganz kurz gehalten ist. Eben nur ein kleiner Einblick

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner